Frage:
Hören Sie Podcasts zum Thema Sounddesign?
user80
2010-04-16 12:31:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich höre regelmäßig eine Reihe von Audio-Podcasts und habe mich gefragt, wie beliebt sie sind und ob ich etwas verpasst habe.

Folgendes höre ich derzeit: AudioNowcast, EM Podcasts, Handvoll Kabel, Gameaudio, The Home Recording Show, Home Studio Ecke, Inside Home Recording, New Media Gear, Project Studio Network, Recording Lounge, Ronans Aufnahmeshow, Sitzungen mit Slau, Shure Cast, Sinussprache, Sonic Talk , Sound on Sound und Sounds Good.

Ich höre sie alle aus verschiedenen Gründen gerne.

Welche Podcasts würden Sie empfehlen?

podcast icon

Wow - das einzige, von dem ich gehört habe, ist Sound On Sound. Danke für die Liste!
Hehe, das ist wie eine umgekehrte Frage: Sie sind derjenige, der hier alle (nützlichen) Informationen gibt. Vielen Dank!
Danke, ich habe seit Ewigkeiten nach so etwas gesucht ...
Fünf antworten:
#1
+4
Andrew Spitz
2010-04-16 16:07:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das ist eine gute Liste, danke ... Ich kenne nur wenige von dort. Ich muss meine Abonnements aktualisieren.

Sound Ideas hatte eine kleine Serie zu den Soundeffekten. Es klingt ein bisschen wie eine große Werbung für sie und ist kein großartiger Podcast, aber dennoch einen Besuch wert.

Um Ihre Frage nicht zu beantworten, RadioLab ist nicht mit dem Sounddesign verbunden, hat aber ein wirklich gutes Sounddesign. Die Art und Weise, wie sie Sound verwenden, um komplizierte Konzepte zu erklären, ist sehr gut gemacht. Es ist einer meiner Favoriten.

RadioLab ist so eine herausragende Show. Was für eine fantastische Verschmelzung von Sounddesign mit Talk-Radio. Dies ist meine Lieblings-Klangkunst: stark angetrieben von soliden Erzählungen.
@MtL Gut ausgedrückt ...
#2
+3
AzimuthAudio
2012-10-02 06:49:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist jetzt eine wirklich alte Frage, aber ich dachte, ich würde sie der Liste hinzufügen. Rene Coronado (Dallas), Dustin Camilleri (Chicago) und ich (Toronto) haben gerade einen neuen Podcast veröffentlicht, der sich ausschließlich mit Sounddesign und Audio-Post befasst. Es heißt Tonebenders. Wenn Sie sich die erste Folge anhören möchten, können Sie sie unter www.tonebenders.net herunterladen oder den RSS-Feed abrufen, um iTunes für das Abonnieren einzurichten.

Die Premiere von Tonebenders mit dem Titel Origin Stories führt die Hörer in die Moderatoren der Show ein. In eingehenden Diskussionen erzählt jeder Moderator die Geschichte, wie er im Audiobereich gearbeitet hat und welche Fehler und Erfolge er dabei erlebt hat. Außerdem spricht Dustin Camilleri über seine kürzliche Reise nach St. Cloud, MN, für das 2012 Kyma International Sound Symposium (K.I.S.S.). Dustin führt die Hörer in das Kyma-Software- / Hardwaresystem ein und bietet seine Meinung zur Konferenz an.

Hören Sie zu und lassen Sie mich wissen, was Sie denken oder ob Sie Ideen für zukünftige Folgen haben.

#3
+2
ianjpalmer
2010-04-23 13:59:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich liebe es, den Podcast von Touch Radio zu übertragen. Eine großartige Mischung aus Naturaufnahmen (von Chris Watson) bis zu stundenlangen Umgebungsgeräuschen.

Großartiges Zeug.

#4
+1
EMV
2010-04-23 22:22:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin gerade über den Podcast Binaural Airwaves gestolpert, der ausschließlich binaurale Aufnahmen enthält, die von einem Mann an verschiedenen Orten gemacht wurden. Scheint interessant.

#5
+1
Matt Cavanaugh
2010-04-24 05:56:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine andere, nach der Sie nicht unbedingt suchen, ist Apples Meet the Filmmaker. Obwohl Sound selten zu hören ist, bieten die meisten Folgen einen guten Einblick in den Filmprozess. Was mir am besten gefällt, ist, direkt von den Regisseuren zu hören, was sie aus bestimmten Teilen einer Geschichte heraus erreichen wollten, und mich dann selbst zu überprüfen, wie nah das Soundteam daran war, es durch die Klanglandschaft des Films darzustellen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...